Hirschsteak
Seite versenden   Drucken

Zubereitung:

  • Hirschmedaillons waschen, trocken tupfen,
  •  mit  Pfeffer, Oregano und Basilikum würzen,
  • mit Pfefferkörner bestreuen,
  • Hirschmedaillons in Schüssel geben und mit
    Olivenöl überziehen,
  • in Kühlschrank zugedeckt über Nacht marinieren,
  • kurz vor dem Servieren Medaillons je nach Geschmack
    braten  (medium) und noch nicht salzen,
  • Butter oder Margarine ins verbliebene Bratfett geben und
    das geputzte und in sehr feine Würfel geschnittene Gemüse         
    darin anschwitzen,
  • mit Rotwein ablöschen und mit Wildsauce auffüllen und bei
    mäßiger Hitze 5 Min. köcheln lassen,
  • anschließend die Sahne und das Preiselbeerkompott unter
    die Sauce rühren ,
  • die Sauce mit Salz, Pfeffer und Aceto balsamico abschmecken,
  • die Hirschmedaillons anrichten, mit Sauce übergießen, mit
    feingeschnittener Petersilie bestreuen,

    Beilage: 
    Spätzle, Pfirsiche, Preiselbeeren, Kroketten,

    Zutaten:
     
    • für 4 Personen - 8 Hirschmedaillons
    • 100g Salz, Pfeffer, 1 TL Oregano, 1 TL Bailikum,
      1 TL Pfefferkörner, 1 Tasse Olivenöl,
    • 1 bis 2 EL Butter, 1 Zwiebel, 1 Sellerie, 1 Lauch,
      1 Karotte, 1 Glas Rotwein
    • 1/4 gebundene Wildsoße, 1/2 Becher Sahne,
      4 EL Preiselbeeren, Möhren,
      etwas Aceto balsaico (Essig),
      Petersilie

      dazu Portugieser Rotwein - trocken-
      Stadecker Lenchen vom Weingut Petershof,
      T. 06135/6313

 

 

 

Hier klicken und sparen!
Kostenloser und unverbindlicher Vergleich von: Krankenversicherungen, Rentenversicherungen, Berufsunfähigkeitsversicherungen, Zusatzversicherungen, Lebensversicherungen etc. Gratis Vergleiche, Angebote, Infos oder Beratung
www.Tarifcheck24.de

©2009 R. Strähle | Realisation: webaxo.de